Arbeitskreis Minderjährige mit Fluchterfahrung

Die über 30-köpfige Arbeitsgruppe wurde im Zuge der Netzwerktagung 2016 ins Leben gerufen und hat zum Ziel, ein Werkzeug für Helfende zu erarbeiten und dies anderen zur Verfügung zu stellen.

Die vier Untergruppen Psychologie, Kinder- und Jugendhilfe, Beratungs- und Behandlungseinrichtungen und Wohneinrichtungen erarbeiten jeweils aus ihrer Sicht Relevantes zum Thema. Ein Zwischenergebnis der Arbeitsgruppe wurde zur Kindernetzwerktagung im Mai 2017 präsentiert.

Die AG wird von Dagmar Fenninger-Bucher, MA, Nicole Cerny und DSA Robert Zimmel koordiniert. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an den Treffen teilnehmen wollen.

 

TeilnehmerInnen:

 

Nicole Cerny und Andrea Schritter, SOS-Kinderdorf, WG für UMF, Ebreichsdorf‎

Christian Geldmacher und Elias Khodadad, Sozialpädagogisches Betreuungszentrum Hinterbrühl

Gabriele Monschein, Mäwoge Wiener Neustadt

Isa Schruf, WG Sonnenhof und WG Leuchtturm

Alexander Blüml, Samariterbund WG Pottendorf

Sacha Hoogenboom, die möwe Neunkirchen

Alexandra Sartori, Schulpsychologie Mödling

Anita Jahrmann-Foidl, Caritas Familienzentrum Baden‎

Clemens Liebhart, KJH BH Mödling

Dagmar Fenninger-Bucher, KJH Magistrat Wiener Neustadt

Severin Sagharichi, mobile Jugendarbeit TANDEM, Triestingtal

Edith Ivancsits, Caritas Wien‎, Haus Sarah in Neudörfl

Elisabeth Krisch-Kranich, LK Mödling‎

Marianne Beyer, Pia Huber, Peter Grün und Angela Strohberger, Caritas Familienzentrum Wiener Neustadt

Fatma Yagbasan,  Aygün Mehbaliyeva-Tichy, Farhan Raza und Mazen Dakur, Mobiles Interkulturelles Team MIT

Doris Freiberger, KIZ Sollenau

Shideh Safari, LK Baden-Mödling

Maria Gutmann, Karin Zajec, Susanne Geisler, Dina Weindl und Robert Zimmel, KJPP Hinterbrühl, LK Mödling‎

Birgit Tesar, Beratungslehrerin